Linker Hintergrund
Rechter Hintergrund

Aktuelles

Freitag, 28. Februar 2020

Tod auf Verlangen, Bericht der Allgemeinen Zeitung Alzey vom 28.02.2020

Neuigkeiten

Freitag, 19. Mai 2017

Verwendung von Spendengeldern

Information für Vereinsmitglieder und Angehörige:Verwendung von Spendengeldern

Archiv

Freitag, 26. Juni 2015

Anklam-Trapp würdigt Palliativmedizin - Nachrichten Worms vom 25.06.2015

Der Verein zur Förderung der ambulanten Palliativversorgung Rheinhessen/Pfalz e. V. bündelt die Kompetenzen der unterschiedlichen Berufsgruppen.

Ärzte, Pflegekräfte mit Zusatzausbildung Palliative Care, Sozialarbeiter, Psychologen, Therapeuten unterschiedlicher Richtungen und Seelsorger arbeiten Hand in Hand, um die Hilfen zur Verfügung zu stellen, die gewünscht und gebraucht werden. Vervollständigt wird dieses Angebot durch das Engagement ehrenamtlicher Hospizmitarbeiter/innen zum Wohle der betroffen Menschen und ihrer Angehörigen.

Was ist „spezialisierte ambulante Palliativversorgung“ (SAPV)?
SAPV ist die umfassende Beratung und Versorgung schwerstkranker Patienten mit dem Ziel, Patienten in ihrer häuslichen Umgebung bis zum Tod zu betreuen.

 

Wer kann spezialisierte ambulante Palliativversorgung in Anspruch nehmen?
SAPV ist gedacht für Patienten mit einer nicht heilbaren, weit fortgeschrittenen Erkrankung und einer begrenzten Lebenserwartung, die eine besonders aufwändige Versorgung benötigen.

 

Wie ist das Vorgehen?
Hausarzt oder Krankenhausarzt stellen eine Verordnung aus. Die weiteren Leistungen werden in Absprache zwischen Patient, Hausarzt, Pflegedienst, Hospizdienst und Palliative-Care-Stützpunkt vereinbart.

 

Welche Kosten entstehen?
Die Kosten werden nach Genehmigung von den Krankenkassen getragen.

 

Wer ist Ansprechpartner im Notfall?
Die Betroffenen erhalten die Notfall-Telefonnummer, unter der sie jederzeit einen kompetenten Ansprechpartner erreichen.

Interner Bereich

Termine

Oktober
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
Info-Telefon
06241 / 977380

ACHTUNG GEÄNDERTE Öffnungszeiten ab Juni:

 
Mo, Di, Do
  08:30-13:00 Uhr
  14:00-17:00 Uhr
   
Mi + Fr
  08:30-13:00 Uhr
  14:00-15:00 Uhr
© 2020, Verein zur Förderung der ambulanten Pallativversorgung Rheinhessen/Pfalz e.V.
Produced by ISI
Google+

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.