06241/97738-0 -29

06241/97738-0 -29

Öffnungszeiten

Mo, Di, Do

08:30 - 13:00
14:00 - 17:00

Mi, Fr

08:30 - 13:00
14:00 - 15:00

Eulenburgstr. 12, 67547 Worms

Das Gebäude wächst – Verein zur Förderung der amb. Palliativversorgung Rheinessen/Pfalz e.V.

Fünf Monate nach dem Richtfest im Juni 2023 macht der Bau unseres neuen Vereinsgebäudes weitere Fortschritte.


Die Abdichtungs- und Isolierungsarbeiten laufen bereits. Der Auftrag ging an die renommierte Dachdeckerfirma Möller-Rüben aus Mettenheim. Leider verzögerten sich die Arbeiten durch das Unwetter Mitte September, weil ein Teil der Dachdecker gebraucht wurde, um die vielen beschädigten Dächer zu reparieren und deshalb nicht mit voller Mannschaftstärke an unserem Neubau gearbeitet werden konnte. Wir sind zuversichtlich, dass noch vor dem Winter Dach und Fassade geschlossen sind und die nächsten Gewerke wie z.B. die Trockenbauarbeiten beginnen können.

Die Firma Stamm aus Flomborn fertigt die teils aus Kunststoff und teils aus Aluminium bestehenden Fenster, - die ersten Fenster sind bereits eingebaut. Um bei nötigen Reparaturen die Wege kurz zu halten, setzen wir auf regionale Auftragsvergabe.   

Für die Heizungsanlage, die moderne Lüftungsanlage und die Wasser- und Sanitärinstallationen konnten die Firmen Frondorf aus Alzey und Wegner aus Westhofen gewonnen werden, für die Elektroinstallationen steht die Firma Elektro Knies mit ihrer Mannschaft in den Startlöchern, - sobald das Dach geschlossen und der Bau trocken ist, kann losgelegt werden.

Auch innerhalb des Vereins laufen die Vorbereitungen, - so wird z.B. bereits jetzt an einem Schulungskonzept gearbeitet, um im September/Oktober 2024 erste Seminare in unserem Schulungsraum anbieten zu können. Die Ausstattung in diesem Schulungsraum soll neben einem modernen digitalen Whiteboard auch die Möglichkeit bieten, an den monatlichen Fallkonferenzen in Hybridform (Digital und in Präsenz) teilzunehmen, um so noch mehr der wachsenden Arbeitsbelastung unserer Palliativteams gerecht zu werden.

Bis zum Umzug gibt es noch viel zu tun, - wir packen es an und danken all´ unseren Unterstützern und Ihnen, unseren Mitgliedern, die uns weiterhin motivieren, dieses Projekt mit Herzblut und im regen Austausch auf die Zielgerade zu bringen.